med. Cannabissorten

Importeure medizinischer Cannabissorten nach Deutschland sind Fagron GmbH & Co. KG, Pedanios GmbH, Spektrum Cannabis GmbH, Cannamedical, ACA Müller GmbH, G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG, Heinrich Klenk GmbH & Co. KG, Geca Pharma GmbH und Cansativa GmbH. Die einzelnen Sorten werden als Blüten in 5- , 10 - oder 20- Gramm-Dosen abgegeben, wobei „granuliert" bereits zerkleinert bedeutet. Es sind zurzeit noch nicht alle unten aufgeführten für Deutschland zugelassenen Sorten über die Apotheken verfügbar (Stand: 2. September 2018).

Die Bundesregierung hat im Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte eine Cannabisagentur eingerichtet. Diese soll einen staatlich kontrollierten Cannabisanbau für die medizinische Verwendung überwachen. Es ist nicht damit zu rechnen, dass vor 2019 oder 2020 Cannabisblüten aus Deutschland auf den Markt kommen. Daher sind deutsche Patienten auf den Import von Cannabisblüten angewiesen.

Die Cannabissorten des niederländischen Herstellers Bedrocan werden von den Unternehmen Fagron GmbH & Co. KG, Pedanios GmbH, Spektrum Cannabis GmbH, Cannamedical, ACA Müller GmbH,  Geca Pharma GmbH, Cansativa GmbH nach Deutschland importiert.

Die Cannabisblüten des kanadischen Herstellers Tweed und Spektrum Cannabis werden von dem Unternehmen MedCann importiert.

Die Cannabisblüten des kanadischen Herstellers Peace Naturals werden von dem Unternehmen G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG importiert.

Die Cannabisblüten des kanadischen Herstellers Aurora werden von den Unternehmen Pedanios und Heinrich Klenk GmbH & Co. KG importiert. 

Die Cannabisblüten des kanadischen Herstellers MedReleaf werden von dem Unternehmen Cannamedical  importiert. 

Auf das Bild klicken zur Vergrösserung der Tabelle