Monats-Archive: Juli 2007

Saarland und Rheinland-Pfalz senken geringe Menge bei Cannabisbesitz auf 6 Gramm

Nach einer Pressemitteilung des rheinland-pfälzischen Justizministeriums vom 9. Juli wird Rheinland-Pfalz "die Grenze, bis zu der Besitz von Haschisch und Marihuana strafrechtlich nicht verfolgt wird, von 10 auf 6 Gramm absenken. Dies teilte Justizminister Heinz Georg Bamberger heute in Mainz mit. Die entsprechende Verwaltungsrichtlinie werde so geändert, dass künftig nur bis zu einem Besitz von…
Mehr lesen

Vorstandsvorsitzender der ACM kritisiert willkürliches Verhalten des BfArM

In einem Schreiben an Dr. Schinkel vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte kritisiert der Vorstandsvorsitzende der ACM, Dr. Franjo Grotenhermen, willkürliches Verhalten des Instituts beim Umgang mit Anträgen auf eine Ausnahmegenehmigung zur Verwendung von Cannabis zu medizinischen Zwecken. "Ich freue mich, dass das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte in einigen Fällen grundsätzlich anerkannt hat, dass…
Mehr lesen