Fragebogen zu Cannabis

Wissenschaftler der Universitäten Trier und Münster suchen erwachsene Cannabiskonsumenten, die bereit sind, anonym auf einer Website einen Fragebogen zum Thema Wirkungserwartungen bezüglich Cannabis auszufüllen. Dazu heißt es auf der Webseite:
"Der Konsum von Cannabis hat in Deutschland seit 1990 erheblich zugenommen. Obwohl in jüngster Zeit ein Rückgang des Konsums beobachtet wurde, ist "Kiffen" nach wie vor verbreiteter als der Konsum irgendeiner anderen illegalen Droge. Die Medien widmen dem Thema daher viel Aufmerksamkeit. Die öffentliche Auseinandersetzung ist jedoch - so scheint es häufig - weitaus stärker von ideologischen Debatten bestimmt als von den Ergebnissen wissenschaftlicher Untersuchungen.
Ein Team von Forschern der Universitäten Münster und Trier möchte daher einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion leisten und in den nächsten Wochen mehr als 1.000 Teilnehmer befragen. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Wirkung von Cannabis (Haschisch oder Marihuana)."

Der Fragebogen findet sich unter:
https://www.cannabis-studie.de/