Monats-Archive: Oktober 2009

Grüne: Haltung der Obama-Administration zur medizinischen Verwendung von Cannabis auch für Deutschland vorbildlich

Unter dem Titel "Ein Beispiel das Schule machen muss: US-Regierung stellt medizinischen Gebrauch von Cannabis straffrei" fordert die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen auch einen legalen Zugang zur medizinischen Verwendung von Cannabis in Deutschland. "Die neue US-Regierung hat Gesetze einiger Bundesstaaten zur medizinischen Verwendung von Cannabis erlaubt. Menschen, die Cannabis aus medizinischen Gründen gebrauchen, gehen…
Mehr lesen

Besitzer einer besonderen Hanfplantage vor Gericht

Unter dem Titel "Haschisch auch für Kranke" berichtete die Westdeutsche Allgemeine Zeitung von einem Prozess vor dem Landgericht Essen gegen den Besitzer einer Hanfplantage, der mit seinem Cannabis auch kostenlos Patienten versorgte. "Wieder einmal geht es vor dem Landgericht Essen um eine Indoor-Hanfplantage. Aber diesmal muss sich ein 35-Jähriger verantworten, der den Stoff auch kostenlos…
Mehr lesen

Bisher etwa 30 Erlaubnisse der Bundesopiumstelle für die medizinischen Verwendung von Cannabis

Die Medien griffen eine Meldung der deutschen Presseagentur auf und berichteten in der vergangenen Woche über Erleichterungen bei der Erteilung von Ausnahmegenehmigungen zur medizinischen Verwendung von Cannabis durch die Bundesopiumstelle in Bonn. Zudem sei es absehbar, dass in den kommenden Jahren Medikamente auf Cannabisbasis arzneimittelrechtlich zugelassen werden, sodass die Krankenkassen dann zu einer Kostenübernahme verpflichtet…
Mehr lesen