Monats-Archive: August 2012

Die Rezepturvorschrift für Dronabinol wurde leicht verändert

Wie die Pharmazeutische Zeitung berichtet, wurde die Rezepturvorschrift für Dronabinol verändert. Insbesondere wird die Konzentration nicht mehr in Prozent angegeben sondern in Milligramm pro Milliliter (mg/ml). Bisher wurden die Rezepte beispielsweise so ausgestellt: „Ölige Dronabinol-Tropfen 2,5 %, 10 ml (entsprechend 250 mg Dronabinol)“. Zukünftig wird eine Rezeptierung beispielsweise so aussehen: „Ölige Dronabinol-Tropfen 25 mg/ml, 10…
Mehr lesen