Monats-Archive: Juni 2013

Kundgebung 2013: Ein Brief von PatientInnen, die Cannabis aus medizinischen Gründen verwenden

Am 17. Juni schickte Dr. Grotenhermen, Vorsitzender der ACM, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr, der Drogenbeauftragten der Bundesregierung Mechthild Dyckmans sowie dem Leiter der Bundesopiumstelle Dr. Cremer-Schäffer im Auftrag der Patienten einen Brief von PatientInnen, die Cannabis aus medizinischen Gründen verwenden, zu. Der Brief trug den Titel „Menschenrechte von Cannabis-Patienten achten“. Ursprünglich hatten die…
Mehr lesen

Kundgebung 2013: Reden und Grußworte

Hier einige Auszüge aus den Reden und Grußworten aus Politik, von Verbänden und Patienten. *Aus der Begrüßung durch Dr. Franjo Grotenhermen (ACM) „Cannabis ist Medizin. Wir nehmen Unrecht nicht mehr hin. Lasst den Kranken ihren Hanf! Sonst machen wir Euch richtig Dampf. Lange sind wir still geblieben. Heute hat‘s uns her getrieben. Jetzt muss eine…
Mehr lesen

Kundgebung 2013: Pressemitteilung am Tag der Kundgebung

Am 20. Juni 2013 versammelten sich 150 Patienten und Unterstützer vor der Bundesopiumstelle in Bonn. Damit machten sie auf die schwierige Lage von Schwerkrankenn, die aus medizinischen Gründen auf die Einnahme von Medikamenten auf Cannabisbasis angewiesen sind, aufmerksam. Unter dem Motto „Menschenrechte von Cannabispatienten achten“ forderten sie legalen Zugang zu medizinischen Cannabisprodukten. Mein Anzeiger „In…
Mehr lesen

Bundestag lehnt Antrag der Grünen zur Erleichterung des Zugangs zur medizinischen Verwendung von Cannabisprodukten ab.

Am 7. Juni kam der Antrag von Bündnis 90/Die Grünen “Zugang zu medizinischem Cannabis für alle betroffenen Patientinnen und Patienten ermöglichen“ zur Abstimmung. Wie bereits im Gesundheitsausschuss unterstützten nur Linke und Grüne den Antrag. Die SPD enthielt sich, CDU/CSU und FDP stimmten dagegen. Wir dokumentieren hier die Rede des Antragstellers Dr. Harald Terpe (Bündnis 90/Die…
Mehr lesen

Noch 19 Tage bis zur Kundgebung vor der Bundesopiumstelle

Am 20. Juni 2013 findet unter dem Motto "Menschenrechte von Cannabis-Patienten achten" eine Kundgebung auf dem Platz vor der Bundesopiumstelle statt. Wir wollen mit Redebeiträgen, Aktionen und Musik auf die schwierige Situation von Menschen, die in Deutschland leben und Cannabisprodukte aus medizinischen Gründen benötigen, hinweisen. Wir wollen um 14.00 Uhr beginnen und die Veranstaltung gegen…
Mehr lesen