Kategorie Archive: Medizin Beiträge

Cannabidiol bei Angststörungen

Das gesteigerte Interesse am therapeutischen Potenzial des nicht psychotrop wirkenden CBD bei einer Vielzahl von Indikationen (Epilepsie, Entzündungen, Schizophrenie, et cetera) lässt sich bereits daran ablesen, dass sich pharmazeutische Firmen zunehmend für dieses Cannabinoid interessieren. So hat das israelische Unternehmen Tikun Olam eine Cannabissorte entwickelt, die 15,8 % CBD und weniger als ein Prozent THC…
Mehr lesen

Erhöht Cannabiskonsum das Risiko für die Entwicklung einer Schizophrenie?

[well]Erhöht Cannabiskonsum das Risiko für die Entwicklung einer Schizophrenie?[/well] Cannabiskonsum könnte ein Risikofaktor für die Entwicklung der Schizophrenie, eine Form der Psychose, sein. Man geht zurzeit davon aus, dass Cannabis das Risiko verdoppelt (oder das Risiko um den Faktor 2 vergrößert), wenn er stark im Jugendalter konsumiert wird. Es gibt andere Faktoren, die das Schizophrenie-Risiko…
Mehr lesen