Ute Köhler erhält Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland

Ute Köhler, langjähriges und engagiertes Mitglied der ACM, erhielt am 4. Oktober 2012 erfreuliche Post. In einem Schreiben der Staatskanzlei der Thüringer Landesregierung wurde ihr mitgeteilt: „Der Bundespräsident Joachim Gauck hat ihnen mit Urkundendatum vom 4. September 2012 die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Ministerpräsidentin des Freistaats Thüringen Christine Lieberknecht hat mich gebeten, Ihnen dazu ganz herzlich zu gratulieren, Ihnen für Ihren Einsatz für das Allgemeinwohl zu danken und die besten Wünsche für die Zukunft zu übermitteln. (…)“

Frau Köhler kämpft seit vielen Jahren in der Öffentlichkeit dafür, dass ihre Krankenkasse, die AOK, die Kosten für ihre Behandlung mit Dronabinol erstattet und die Regressforderungen gegen ihren behandelnden Arzt Dr. Haag fallen lässt. Der Fall hat in den Medien viel Aufmerksamkeit erzielt. Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags hat sich mehrmals mit der Thematik befasst. Siehe auch der Bericht im Geo-Magazin in dieser Ausgabe der ACM-Mitteilungen „Letze Chance Cannabis“.

Auch der Vorstand der ACM gratuliert sehr herzlich zu dieser bedeutenden Auszeichnung.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren