THC-Gehalt in Cannabis hat sich verdoppelt

Der mittlere THC-Gehalt in den psychoaktiven Pflanzenteilen von Cannabis (meistens  bezeichnet als Marihuana oder Gras) stieg von fünf auf mehr als zehn Prozent. Die Durchschnittspreise für Marihuana in Europa erhöhten sich in derselben Zeit von 7,36 Euro auf 12,22 Euro pro Gramm, die für Haschisch von 8,21 auf 12,27 Euro. Im Fall von Cannabisharz ist die Stärke der Droge also schneller gestiegen als ihr Preis: Konsumenten bekommen pro Euro mehr THC als zuvor.

Quelle: https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-12/drogen-europa-cannabis-thc-gehalt-zunahme-studie

 

Kommentare sind deaktiviert