Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Grünen zur Cannabisagentur

Die Bundesregierung hält den Anbau von Cannabis zu Forschungszwecken in Deutschland nicht für erforderlich. In ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion der Grünen erklärt die Bundesregierung, Forschung an Cannabinoiden zu medizinischen und therapeutischen Zwecken sei von der Regierung durchaus gewollt. Allerdings könne dafür auch aus dem Ausland erworbenes Pflanzenmaterial eingesetzt werden. Am 2. Juli 2012 hatte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine Kleine Anfrage zur Einrichtung einer Cannabisagentur in Deutschland gestellt.
Wiederholt hat die Bundesopiumstelle die Genehmigung des Eigenanbaus von Cannabis durch Patienten mit dem Hinweis abgelehnt, Deutschland besitze keine Cannabisagentur. Gleichzeitig lehnt die Bundesregierung die Einrichtung einer solchen Agentur, wie sie beispielsweise in den Niederlanden und Österreich existiert, ab.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren