Monats-Archive: Juli 2015

Presseschau: Israel setzt auf Cannabis für Kinder (Saarbrücker Zeitung)

Verschiedene Medien berichten von Zeit zu Zeit über die guten Möglichkeiten der medizinischen Verwendung von Cannabisprodukten in Israel. „Ärzte in Tel Aviv verschreiben an Epilepsie erkranktem Jungen THC-Medikament – 20 000 Patienten erhalten Droge legal – Experte: „objektiver nutzen schwer messbar“. Die Wirkung von medizinischem Cannabis ist umstritten. Ausgerechnet im kleinen Israel schwören Tausende Patienten…
Mehr lesen

Presseschau: «Die Pharmaindustrie ist nicht an Cannabis interessiert» (Basler Zeitung)

Die pharmazeutische Industrie ist nur wenig an der Erforschung des therapeutischen Potenzials natürlicher Cannabisprodukte interessiert. Das führt dazu, dass die wissenschaftliche Datenlage bei vielen potenziellen Indikationen schlecht ist. „Neurologe Markus Weber arbeitet schon seit längerem mit medizinischem Cannabis. Im Interview spricht er über seine Hoffnungen und Frustrationen. Wie viele Menschen werden in der Schweiz derzeit…
Mehr lesen

Presseschau: Schweizer Firmen setzen auf Cannabis (Tages Anzeiger)

In der Schweiz wächst wie in Deutschland zunehmend das Interesse an einer Ausweitung der medizinischen Verwendung von Cannabisprodukten, in der Ärzteschaft, der Politik und bei Firmen. „Das neue magische Wort in der Hanfszene heisst Cannabidiol. Der Wirkstoff aus Cannabis macht nicht high, soll aber Krankheiten heilen. Alles begann mit Charlotte Figi. Das kleine Mädchen aus…
Mehr lesen

Presseschau: Cannabis als Arznei: Viel Hype, wenig Substanz (Spiegel Online)

Der Spiegel berichtete über die Übersichten zum therapeutischen Potenzial von Cannabisprodukten im Journal of the American Medical Association. Die Übersichten hatten gezeigt, dass nur für wenige Indikationen eine gute wissenschaftliche Datenlage vorliegt. Der Spiegel vergisst dabei, dass das erforschte Potenzial nicht mit dem realen Potenzial übereinstimmt, denn klinische Forschung ist sehr teuer und es sind…
Mehr lesen

Presseschau: Wunderstoff CBD: Kommt jetzt Cannabis als Medikament für alle? (Focus)

Der Focus berichtete über das therapeutische Potenzial des nicht psychotropen Cannabinoids Cannabidiol (CBD). „70 Jahre lang war Haschisch als berauschende Droge geächtet. Heute denken viele Mediziner anders und schätzen die therapeutische Wirkung der Hanfpflanze. Henrik Sprengel berichtet auf dem DLD Summer über die Vorteile von Cannabis als Medizinprodukt. - Cannabis wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend. -…
Mehr lesen

Presseschau: Österreichs Umgang mit Cannabis: Es ist kompliziert (Kurier)

Auch in Österreich wird zurzeit über den rechtlichen Status von Cannabis diskutiert. Regelmäßig berichten verschiedene Medien. „Von Alaska bis Hamburg stehen die Zeichen auf Legalisierung. In Österreich ist eine klare Linie nicht absehbar. Jeder Krieg hat ein Ende. Auch dieser: Der von Richard Nixon im Jahr 1971 deklarierte "War on Drugs" gilt als gescheitert. Sukzessive…
Mehr lesen